Zum Inhalt springen
Senioren Borken Logo

Am Montag, den 06. März 2017, um 19:00 Uhr im großen Sitzungsaal des Rathauses, Im Piepershagen in 46325 Borken

Weiterlesen

Für alle Besucher, die gerne Kreuzworträtsel lösen, bieten wir nun einen kleinen Service an.

Weiterlesen

Nach der gleichnamigen Novelle von Ernest Hemingway am Montag, 20. Februar, 20 Uhr, Stadthalle Vennehof, Borken

Weiterlesen

Populäre Musik aus allen Zeiten vorgetragen vom Klavierduo „Con Brio“ der Musikschule Borken am Sonntag, den 19. Februar 2017 um 17.00 Uhr im...

Weiterlesen

Ihre Kommentare

Kinan Kadoni -  Well done my father . ??
Ahauser Schloss als Modell | Vor 2 Wochen 3 Tagen 1486058553
Karl-Heinz Hollstegge -  Hallo H. Könning, beim Eintragen der Termine ist mir aufgefallen, das der 16. Januar kein Samstag sondern ...
Radtreff Südlohn | Vor 1 Monat 3 Wochen 1482952404
Karl-Heinz Hollstegge -  Hallo H. Könning, wir bedanken uns für die Übermittlung des Terminkalenders 2017. Die Termine werden ...
Radtreff Südlohn | Vor 1 Monat 4 Wochen 1482422763
Carsten Könning -  Aktulle Termine unter http://tinyurl.com/gwrx43l
Radtreff Südlohn | Vor 2 Monaten 1 Woche 1481374375
Karl-Heinz Hollstegge -  Bei dieser Veranstaltung tauchte man ab in eine visuelle Welt. Der alt bekannte Schlüssel z. B. wird ...
Vredener Senioren Besuchen Tobit Software | Vor 4 Monaten 2 Wochen 1475087262
Karl Bröring -  Jahrestagung in Stadtlohn am 24.September 2016 der GHL
Genealogie / Familienforschung | Vor 4 Monaten 3 Wochen 1474633048
Karl Bröring -  leider schon 5 verstorben. Zwei sind noch geblieben.
News Singel Ansicht | Vor 5 Monaten 2 Wochen 1472402458
Claudia Schönweitz -  Nette Idee. In Deutschland wohl unmöglich.
Die Beatles – in ganz neuer Form | Vor 7 Monaten 2 Wochen 1467277869

Das Seniorenforum im Kreis Borken

NEU IM FORUM

Wandern hält gesund

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Seniorenseiten im neuen Gewand

Senioren im Kreis Borken / Seniorenseiten

Veranstaltungskalender

Senioren im Kreis Borken / Freizeit

Der Newsletter des Bürger-CERT, Ausgabe vom 16.02.2017, Nummer: NL-T17/0004

Weiterlesen

Dass ihm der E-Mail-Anbieter GMX justament am 1. Weihnachstag per Mail eine Rechnung zugeschickt hat, hat Hermann Terhörst zunächst geflissentlich...

Weiterlesen

Opfer werden massiv unter Druck gesetzt

Weiterlesen

Ein phantastischer Nachmittag im Jugendheim von St. Josef Ahaus: Für die Seniorengemeinschaft begrüßte Reinhard Untiedt (Vorsitzender) die vielen...

Weiterlesen

Am Montag, den 06. März 2017, um 19:00 Uhr im großen Sitzungsaal des Rathauses, Im Piepershagen in 46325 Borken

Weiterlesen

Wie in den vergangenen Jahren bietet der Flugplatz Stadtlohn- Vreden, die Vreden Stadtmarketing GmbH und das SMS-Stadtmarketing Stadtlohn gemeinsam...

Weiterlesen

 

Die Kriminalität im Internet nimmt immer mehr zu. Die Bildung eines sicheren Passwortes ist deshalb wichtig, damit nicht Dritte unberechtigt auf...

Weiterlesen

Ausstellungen in Borken

01. Februar - 31. Dezember

Keine Termine gefunden

19. Februar - 19. März

„Der alte Mann und das Meer“

20. Februar 20:00 Uhr - 23:00 Uhr

Borkener Internetcafé der Gene...

21. Februar 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Treffen der BASE

22. Februar 09:00 Uhr - 12:00 Uhr

CBF-Karnevalsfeier bei „Blau-W...

22. Februar 14:00 Uhr - 20:00 Uhr

Borkener Internetcafé der Gene...

22. Februar 14:30 Uhr - 16:30 Uhr

Krammarkt

14. März 07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Logo DRK Borken
DRK Borken

„MULTIS MEMORIIS“


Von Senioren für Senioren

"Von Senioren für Senioren" greift die Tatsache auf, dass Senioren immer noch die mit Abstand kleinste Internet-Nutzergruppe in Deutschland ist. Dabei spielt Desinteresse am Internet in den wenigsten Fällen eine Rolle, sondern vielmehr die mit Angst behaftete Hürde, das Internet zu nutzen und sich den Gefahren ohne dem nötigen Hintergrundwissen Preis zu geben.

Mit diesem Projekt des Deutschen Roten Kreuz im Kreis Borken, unterstützt durch einzelne Kommunen im Kreisgebiet, versuchen wir diese Hemmschwellen abzubauen.

Ziel des Projekt ist es, mit einer eigenen, kommunalen Seniorenseite die von Senioren für Senioren aufgebaut, weiterentwickelt und gepflegt wird, Senioren einerseits über seniorenrelevante Themen zu informieren aber andererseits auch die Hemmschwelle der Internetnutzung zu senken.

Dies kann, nach unserer Meinung, am ehesten durch eine Umsetzung von Senioren und Seniorinnen geschehen, die im kommunalen Umfeld bestenfalls gut bekannt sind.

Die damit aufgebaute Medienkompetenz im höheren Lebensalter, soll ein weiterer Baustein auf dem Weg zu einer selbstorganisierten dritten Lebensphase, auch im Sinne von aktiver Bürgerbeteiligung, sicherstellen.